Das Mieterstrom-Erfolgsprojekt in Hamburg-Ottensen: Seit Herbst 2016 beziehen rund 50 Künstler und Medienschaffende in der Ateliergenossenschaft „Frise“ einen guten Teil ihres Stroms vom eigenen Dach – rund 7.000 Kilowattstunden im Jahr. Green Planet Projects hat die Photovoltaikanlage gebaut und Green Planet Energy liefert den Mietern die nötigen Reststrommengen.

Die Fakten

Typ:Photovoltaik Dachanlage
Anlagen­leistung:8 kW
Module:Viesmann
Wechselrichter:Fronius
Investitions­summe:36.000 €
Betreiber:Greenpeace Energy eG
Strom­erzeugung:7.470 kWh pro Jahr
Mögliche Versorgung:2 Haushalte*
CO2-Vermeidung:4 t pro Jahr**
  • bei einem angenommenen Jahresdurchschnittsverbrauch von 3.000 kWh
  • bezogen auf die persönliche CO2-Bilanz im Vergleich zu einem Strombezug gemäß bundesweitem Durchschnittsmix 2019
Standort
Projektstatus
In Betrieb

Eindrücke

Personen stehen auf einem Dach mit Solarmodulen
Flachdach eines Hauses mit Solarmodulen
Auf einem Flachdach mit Solarmodulen unterhalten sich drei Personen, während eine vierte Person das Dach mit einem Schlauch abspritzt
Gruppenbild von mehreren Personen auf einem Flachdach mit Solarmodulen
Vier Personen vor einem Schaltkasten